DIE MARKTHALLE

SPAR PERNITZ

Primäres Ziel des Entwurfes ist es eine stark wirkende Aussenhülle zu schaffen, die über die vordereren überdachten Stellplätze hinweg annähernd bis zur Strasse reicht. Damit ist zum Einen eine starke Werbewirkung gegeben, zum Anderen bilden sich Bereiche, die dem Kunden ermöglichen witterungsgeschützt den Lebensmittelmarkt zu erreichen.

Die Grenzen zwischen Innen und Aussen überlagern sich und verschwimmen ineinander. Dadurch wirkt der Markt grösser und präsentiert sich als einheitliches starkes Architekturobjekt, das in seiner Ausformulierung mit dem historischen Gedanken einer Markthalle spielt.

Planerteam :

BM Michael Ebner mit Peter Larcher