22.10.2018, Schlüsselübergabe

EU-WEIT OFFENER WB LÄNGENFELDGASSE, WIEN

Kurzcharakteristik: Das Konzept sieht einen gegliederten, riegelförmigen, viergeschoßigen Baukörper an der Steinbauergasse vor.

Beurteilung: Das Projekt punktet mit einem gut organisierten und detailliert ausgearbeiteten Freiraumkonzept, wenngleich die Ausformung des Baukörpers eine teilweise Verschattung der Freibereiche bedingt. Die Cluster sind einfach, aber praktikabel organisiert. Die auch durch die zu würdigende Kompaktheit bedingte Typologie der Mittelgangerschließung kann in Hinblick auf die Anforderungen einer Cluster-Schule sowie auf die räumliche Qualität nicht restlos überzeugen.

Landschaftsplanung: Lindle Bukor

05.01.2017

15.11.2016 Spatenstich Wohnbau Bienerstraße

28.10.2016

MCI Management Center Innsbruck, 2.PREIS

Wettbewerb Eu weit offen (88 Teilnehmer)
(ARGE Arch. Larcher, TriendlundFessler, Arch. Mair)

Das Grundstück befindet sich in zentraler Innenstadtlage und ist geprägt durch seine heterogene bauliche Umgebung. Das neue MCI versteht sich als identitätsstiftende Schnittstelle und schafft ein starkes Rückgrat für den Ort ohne Hierarchien aufzubauen. Der kompakte Gebäudetypus mit durchlässiger Erdgeschosszone reagiert mittels differenzierter Einschnitte, Vor- und Rücksprüngen auf seine Umgebung. Es entsteht ein lebendiger Außenbereich mit spezifischen Platzzonen zur Kaiserjägerstrasse, SOWI und zum Hofgarten hin. Sportfeld, Busterminal und Meetingpoint bilden mit dem neuen MCI Platz ein durchlässiges Raumgefüge hin zum Hofgarten, dessen Erscheinung in der Stadt vom Straßenraum aus weiterhin erlebbar bleibt.

28.10.2016